das Kirchenjahr

Tag der Erscheinung des Herrn

Epiphanias (6. Januar)

Die Herrlichkeit Christi

Gebete

I - Mt 2, 1-12

II - Eph 3, 1-7

III - Jes 60, 1-6

IV - Joh 1, 15-18

V - 2. Kor 4, 3-6

Fürbittengebet:

Weil du einen hellen Schein in unsere Herzen gegeben hast, erkennen wir die Dunkelheit dieser Welt und treten vor dich mit unserem Gebet:
Lass dein Licht aufstrahlen, damit es die finstersten Ecken erhellt und nichts verborgen bleibt:
nicht das Unrecht, das Menschen verachtet;
nicht das Elend, das alle Würde mit Füßen tritt;
nicht die Trauer, die das Leben trostlos macht;
nicht die Verzweiflung, die alle Hoffnung nimmt;
nicht die Mutlosigkeit, die zum Stillstand führt;
nicht die Angst, die so lähmend wirkt.
Lass dein Licht aufstrahlen, damit es diese Welt verändert:
indem es Gerechtigkeit schafft;
indem es satt macht, die im Elend leben, und ihnen ein menschenwürdiges Leben ermöglicht;
indem es zum Leben ruft, wo Trauer übermächtig scheint;
indem es neue Wege zeigt, die wieder hoffen lassen;
indem es Mut schenkt, der befreit und Schritte tun lässt;
indem es alles Angstmachende verbannt.
Herr, lass dein Licht aufstrahlen - in uns und durch uns, damit der Gott dieser Welt weichen muss vor deiner Herrlichkeit.
Amen

VI - 1. Kön 10, 1-13

M - 2. Mose 18, 1-12 (= Ex 18, 1-12)
Jes 45, 1-8
Kol 1, 24-27

Achtung! Weitere Buchvorschläge rund um den Gottesdienst...