das Kirchenjahr

Informationen zu jedem Sonn- und Festtag im Kirchenjahr


Der Monatsspruch für Juli:

Meine Seele dürstet nach Gott, nach dem lebendigen Gott.
(Ps 42, 3)


Am 03.07. ist der 3. Sonntag n. Trinitatis
Am 10.07. ist der 4. Sonntag n. Trinitatis

Gedenktag: Am 02.07. ist der Tag der Heimsuchung der Maria - Mariä Heimsuchung
Gedenktag: Am 03.07. ist der Tag des Apostels Thomas



Wir befinden uns zur Zeit in der Woche des


Namenskalender: Heute, 1.7.2022: Hinrich Voes, Jan van Esch, Lampertus Thorn († 1.7.1523)
Bibellese: Die Bibel in einem Jahr: Jesaja 8-11
Die Bibel in vier Jahren: Jer 50,1-20
Querschnitt durch die Bibel: 2. Samuel 15
Kirchenjahreslese: Lk 14, (15) 16-24 und 1. Joh 3, 13-18

    AKTUELLE Buchempfehlungen:
  • Gottesdienstpraxis, Serie BWenn sie auf diesen Link klicken, verlassen Sie diese Webseite und werden zu Amazon weitergeleitet! Durch den Kauf bei Amazon unterstützen Sie die Weiterentwicklung dieser Webseite!
    . Gottesdienste zu Himmelfahrt, Pfingsten und Trinitatis v. Christian Schwarz (Hg.). Gütersloher Verlagshaus 2021, 176 S. - 1. Auflage.
    Die sinnvolle Ergänzung zur Reihe A ist die Reihe B mit Arbeits- und Gestaltungshilfen für die Feste des Kirchenjahrs, für die Kasualien sowie besondere Veranstaltungen und Aktivitäten in der Gemeindearbeit. Eine reichhaltige Fundgrube für die Vorbereitung von Predigten und für die Gestaltung von Gottesdiensten. NEUAUSGABE 2017

  • Empfehlungen für den täglichen Gebrauch:
  • Die neuen alttestamentlichen PerikopentexteWenn sie auf diesen Link klicken, verlassen Sie diese Webseite und werden zu Amazon weitergeleitet! Durch den Kauf bei Amazon unterstützen Sie die Weiterentwicklung dieser Webseite!
    . Exegetische und homiletische Zugänge v. Alexander Deeg, Andreas Schüle. Ev. Verlagsanstalt, Leipzig 2018, 528 S. - 1. Auflage.
    Die Perikopenordnung von 2018 sieht etwas über siebzig neue alttestamentliche Predigttexte vor. Mit diesen möchte der vorliegende Band vertraut machen und frische Impulse für die Predigt alttestamentlicher Texte innerhalb des christlichen Gottesdiensts setzen. Jede Perikope wird exegetisch kommentiert und liturgisch-homiletisch in den Kontext des betreffenden Propriums eingebettet. Im Zusammenhang der Präsentation der neuen Perikopen werden auch Fragen behandelt, die immer schon die Predigt alttestamentlicher Texte begleitet haben: Was bedeutet es exegetisch, theologisch und homiletisch, dass diese Texte nicht unter dem Eindruck des Christusereignisses verfasst wurden? Macht es also einen Unterschied, ob man über einen neu- oder alttestamentlichen Text predigt? Und welche Bedeutung kommt der Tatsache zu, dass dieselben Texte nicht nur in den christlichen, sondern ebenso in den jüdischen Kanon gehören?
  • Gottesdienstpraxis Serie B: KonfirmationWenn sie auf diesen Link klicken, verlassen Sie diese Webseite und werden zu Amazon weitergeleitet! Durch den Kauf bei Amazon unterstützen Sie die Weiterentwicklung dieser Webseite!
    . Gottesdienste in der Konfirmandenzeit v. Chr. Schwarz (Hg.). Gütersloher Verlagshaus 2019, 160 S. - 1. Auflage.
    Mit CD-ROM!
  • Evangelisches GottesdienstbuchWenn sie auf diesen Link klicken, verlassen Sie diese Webseite und werden zu Amazon weitergeleitet! Durch den Kauf bei Amazon unterstützen Sie die Weiterentwicklung dieser Webseite!
    . Neue gemeinsame Agende der EKU und der VELKD in Taschenausgabe v. Kirchenleitungen der EKU und der VELKD (Hg.). Ev. Verlagsanstalt 2020, 872 S. - 1. Auflage.
    Diese Ausgabe ist der neuen Perikopenordnung angepasst. Sie enthält eine umfangreiche Materialsammlung für die Gestaltung des Gottesdienstes. Taschenausgabe zum Gebrauch bei der Vorbereitung und unterwegs
Weitere Buchvorschläge rund um den Gottesdienst...