das Kirchenjahr

Bittgottesdienst um die Einheit der Kirche

Proprium

Beschreibung:
Ein Bittgottesdienst um die Einheit der Kirche wird zu gegebenem Anlass gefeiert (z.B. im Rahmen einer ökumenischen Versammlung).
Liturgische Farbe: Rot als Farbe des Heiligen Geistes, der die Kircheam Leben erhält und zusammenführt.
Eingangsvotum:
Die christliche Kirche zeichnet sich leider dadurch aus, dass sie in viele kleinere Kirchen gespalten ist. Dies trifft vor allem für den protestantischen Bereich zu. Aber auch die Trennung von der römisch-katholischen Kirche wird uns immer wieder schmerzhaft bewusst. Jesus Christus wollte Einheit unter seinen Jüngern. Deshalb dürfen wir uns nicht mit den Gegebenheiten zufrieden geben, sondern müssen um Einheit ringen und immer wieder bereit sein, den Schritt zu wagen, der nötig ist, um Verständnis zu bewirken und damit der Einheit ein Stückchen näher zu kommen. Wir können dies nur tun in der Gewissheit, dass unser Herr selbst diese Einheit will und uns darum bei unserem Bemühen hilft.
Wochenspruch:
Christus spricht: Ich bitte für die, die an mich glauben werden, damit sie alle eins seien, so wie du, Vater, in mir bist und ich in dir. (Joh 17, 20. 21a)
Wochenlied:
Komm, Heiliger Geist, Herre Gott (EG 125) oder
Sonne der Gerechtigkeit (EG 262)
Antiphon:
Hilf uns, Herr unser Gott, und bring uns zusammen aus den Heiden, dass wir preisen deinen heiligen Namen und uns rühmen, dass wir dich loben können. (Ps 106, 47)
Halleluja-Vers:
Hilf du uns, Gott, unser Helfer, um deines Namens Ehre willen (EGb, Ps 79, 9a) oder
Barmherzig und gnädig ist der Herr, geduldig und von großer Güte.(Ps 103, 8)
Kollektengebet:
Herr Gott, himmlischer Vater: Du bist unsere Hoffnung. Zu dir streben wir, bei dir erwarten wir die Erfüllung all dessen, was hier unvollkommen ist. Erwecke unsere Sinne, damit wir selbst wahrnehmen, wo wir teilhaben an dem Bau deines Reiches, in dem es keine Trauer, keinen Hass, keinen Neid und auch den Tod nicht mehr gibt. Lass uns streiten für die Einheit deiner Kirche, damit in der Welt offenbar werde, dass deine Liebe die Menschen eint. Das bitten wir durch Jesus Christus, der mit dir und dem Heiligen Geist lebt und regiert in Ewigkeit. Amen
Liturgische Farbe:
rot

Biblische Texte (Perikopen)

Psalm:
18, 2-4.26-29 oder
33, 1-5.18-22 oder
84, 6-13 oder
111
I:
Mt 13, 31-33 (34-35) oder
Mt 16, 13-19 oder
Lk 22, 7-23 oder
Joh 17, 1a.11b-23
- Evangelium-Lesung - Predigttext
II:
Apg 2, 42-47 oder
1. Kor 1, 10-18 oder
1. Kor 12, 12-26 oder
Gal 2, 1-21 oder
Eph 4, 1-6 oder
Eph 4, 2b-7. 11-16 oder
Phil 2, 1-4(5-11) oder
1. Petr 2, 4-10
- Epistel-Lesung
III:
1. Mose 11, 1-9 oder
Hes 17, 22-27 (= Ez 17, 22-27) oder
Mi 6, 6-8
- AT-Lesung
IV:
Mt 13, 31-33 (34-35) oder
Mt 16, 13-19 oder
Lk 22, 7-23 oder
Joh 17, 1a.11b-23
V:
Apg 2, 42-47 oder
1. Kor 1, 10-18 oder
1. Kor 12, 12-26 oder
Gal 2, 1-21 oder
Eph 4, 1-6 oder
Eph 4, 2b-7. 11-16 oder
Phil 2, 1-4(5-11) oder
1. Petr 2, 4-10
VI:
1. Mose 11, 1-9 oder
Hes 17, 22-27 (= Ez 17, 22-27) oder
Mi 6, 6-8