das Kirchenjahr

Bittgottesdienst um den Heiligen Geist und die Erneuerung der Kirche

Proprium

Beschreibung:
Ein Bittag um den Heiligen Geist wird dann gefeiert, wenn das Wirken des Heiligen Geistes in der Gemeinde stärker zum Tragen kommen soll.
Liturgische Farbe: Rot als Farbe des Heiligen Geistes
Eingangsvotum:
Eine dem Anlass entsprechende Einführung
Wochenspruch:
So spricht der Herr: Ich will meinen Geist in euch geben und will solche Leute aus euch machen, die in meinen Geboten wandeln und meine Rechte halten und danach tun (EGb, Ez 36, 27) oder
Christus spricht: Der Tröster, der Heilige Geist, den mein Vater senden wird in meinem Namen, der wird euch alles lehren und euch an alles erinnern, was ich euch gesagt habe. (Joh 14, 26)
Wochenlied:
Komm, Heiliger Geist, Herre Gott (EG 125)
Antiphon:
Ich will Wasser gießen auf das Durstige und Ströme auf das Dürre; Ich will meinen Geist auf deine Kinder gießen und meinen Segen auf deine Nachkommen. (Jes 44, 3)
Halleluja-Vers:
Hilf du uns, Gott, unser Helfer, um deines Namens Ehre willen (EGb, Ps 79, 9a) oder
Herr, bei dir ist die Quelle des Lebens, und in deinem Lichte sehen wir das Licht. (Ps 36, 10)
Liturgische Farbe:
rot

Biblische Texte (Perikopen)

Psalm:
42, 2-3; 43.3 (EGb) od.
42, 2.3.5b.12 (EG 723)
I:
Joh 7, 37-39 oder
Lk 11, 9-13
- Evangelium-Lesung - Predigttext
II:
Gal 3, 1-5 - Epistel-Lesung
III:
Jes 44, 1-5 - AT-Lesung
IV:
Joh 7, 37-39 oder
Lk 11, 9-13
V:
Gal 3, 1-5
VI:
Jes 44, 1-5